Warum ein Praktikum?

Warum mache ich ein Praktikum oder sollte ich ein Praktikum machen? Das liegt klar auf der Hand: Um Erfahrungen zu sammeln, was sonst?

Ob vorgeschrieben oder freiwillig, mit einem Praktikum erreicht man viel mehr als vielleicht anfangs gedacht. Hier einige Gründe, die absolut für ein Praktikum sprechen.
Dies soll auch eine Art Motivation sein, die Sache als wichtig zu erachten und sich richtig ins Zeug zu legen, denn es lohnt sich garantiert, wie ihr sehen werdet.

Egal in welcher Situation du gerade steckst, ob du dich für einen Beruf entscheiden musst, einen Studiengang wählen willst oder schon mitten in deiner Ausbildung steckst und nun Praxisluft schnuppern möchtest, mit einer praktischen Tätigkeit bekommt man auf jeden Fall einen näheren Einblick in die Berufswelt, sammelt Erfahrungen, wird ein Stück selbstbewusster, um Erfahrungen reicher und vielleicht erleichtert das Praktikum einem die eine oder andere Entscheidung.
Jedoch sind Erfolge und Ergebnisse abhängig von der eigenen Organisation und Mitgestaltung während des Praktikums.

Praktikumsarten


Was will ich mit einem Praktikum erreichen?

Man lernt Abläufe kennen, setzt sein theoretisches Wissen nun in die Praxis um und wendet es an. Man erweitert seine Kenntnisse um Erfahrungen, die in der Theorie nicht vermittelbar sind. Manchmal tritt der Aha-Effekt ein; dadurch wiederum kann man in der Ausbildung besser Beziehungen zu bestimmten Sachverhalten herstellen.

Praktikumssuche

Bei der Auswahl eines Praktikumsplatzes sollte man sich rechtzeitig vorher intensiv über geeignete Firmen in der jeweiligen Branche informieren. Wenn du dir im Klaren darüber bist, in welcher Abteilung du gern arbeiten würdest, dir dann ein genaues Ziel gesetzt hast und du dich ausreichend erkundigt hast, findest du hier Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung und hier vielleicht dein passendes Praktikum.

Was kann man erwarten?

Je nach Art des Praktikums: Aufgaben mit angemessenen Anforderungen zu übernehmen, also nicht nur Kaffeekochen etc. Sollte dies aber der Fall sein, so sprich deinen Vorgesetzten darauf an, sodass zusammen eine geeignete Lösung gefunden werden kann. Allerdings muss man auch beachten, dass man nicht die Arbeiten einer ausgebildeten Kraft vollständig übernehmen kann.

Vergütung / Vertrag / Anforderungen

Grundsätzlich werden Praktikanten nicht bezahlt, abgesehen von einigen Ausnahmen! Das ist von der Art des Praktikums abhängig und von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich.
Vor oder bei Praktikumsbeginn wird ein Praktikumsvertrag abgeschlossen, welcher inhaltliche Aspekte und Vereinbarungen sowie Rechte und Pflichten des Praktikanten fixiert und vom potentiellen Praktikanten unterzeichnet werden muss.
Von Praktikanten wird erwartet, dass sie sich schnell anpassen und in Teams integrieren und ihre Aufgaben gewissenhaft, gründlich und in angemessener Zeit erledigen. Dies ist umso wichtiger, je bedeutungsvoller die Aufgaben sind.